Porträt

Wasser ist Leben, Faszination, Vielfalt

Mit seinen knapp 1.300 qkm Binnen- und Küstengewässerfläche besitzen Wasser und Gewässer für
Mecklenburg-Vorpommern eine ganz besondere Bedeutung. Dieser sprichwörtlich auf den Grund zu
gehen, unmittelbare und faszinierende Einblicke in Gewässer zu ermöglichen und Verständnis für einen
nachhaltigen Umgang mit Wasser und Gewässern zu vermitteln hat sich das Team des Schwimmenden
Lernortes Mecklenburg-Vorpommern auf die Fahnen gechrieben.

mobil

Mit Hilfe zweier mobiler Katamaran- Expeditionsboote können wir zahlreiche Seen und Flüsse in Mecklenburg-Vorpommern und den angrenzenden Bundesländern ganz unmittelbar erreichen.

An Bord bieten sich viel Raum und Möglichkeiten zum aktiven Entdecken, Beobachten und Untersuchen der Wasser- und Unterwasserwelt, angefangen vom schwimmenden Labor mit diversen Fang- und Beobachtungsinstrumenten über Schnorchel- und Tauchequipmet bis hin zur Unterwasserkamera.

entdecken – verstehen – was tun

Immer wieder machen wir die Erfahrung: Einsichten in einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Gewässern beginnen im Kopf, doch damit sie lebendig werden, wollen und müssen sie gelebt und erlebt werden.

Um vom Nutznießer zum Partner für Wasser und Gewässer zu werden, müssen sich beide nahe sein, müssen Berührungen und Begegnungen stattfinden. In faszinierender Weise wird dies mit unserem schwimmenden Lernort möglich.